Aktion 



Kurse

Core- und Faszientraining

Mehr und mehr Aufmerksamkeit zieht neben dem Muskeltraining für die Rumpfstabilität und gezielten Flexibilitätsübungen, das Fasziensystem auf sich. Im  Fasziensystem kann es zu Verklebungen und Verspannungen kommen, die zu Beschwerden in Form von Schmerzen führen. Mit einem speziellen Übungsprogramm soll dies verhindert werden.                                                                                                             Die Faszie stellt das Bindegewebe mitsamt Gelenkkapseln, Sehnen und Bändern dar. Sie verbindet alles mit allem, durchzieht sich durch den ganzen Körper und gibt diesem die Form. Die Muskulatur ist in der Faszie eingebettet. Insgesamt fünf verschiedene Faszienschichten liegen zwischen Haut und Muskulatur und bilden die gesamte Struktur. Die Aufgaben der Faszie stellen sich aus Kraftspeicherung, Kraftübertragung, Wahrnehmung und Schmerzempfindung zusammen.                           Das Wiederherstellen einer maximalen, schmerzfreien Bewegungsfreiheit sowie der gezielte Abbau von Dysbalancen sind oberstes Ziel. Durch verschiedene Techniken sollen beim Faszientraining ganzheitliche Trainings- und Bewegungsansätze für die Kräftigung, Stabilisierung und Mobilisierung sorgen. Gerne wird die Faszienrolle dazu verwendet, die verklebte Faszie zu dehnen um dem Muskel wieder mehr Platz zu verschaffen und optimal arbeiten zu können.


Pilates

Eine Trainingsmethode, die sich auf Körper und Geist gleichermaßen auswirkt, die Ihnen Ausstrahlung, Haltung, Beweglichkeit und Kraft verleiht. Pilates ist ein höchst effektives Übungsprogramm, das im Einklang mit einer tiefen, bewussten Atmung und mit hoher Konzentration langsam und präzise durchgeführt wird. Die Bewegungen sind fließend und geschmeidig. Doch obgleich Pilates alle Muskeln in Ihrem Körper kräftigt und dehnt, gilt es in erster Linie als klassisches Rumpftraining. Schließlich ist es das oberste Ziel, ein starkes und stabiles Körperzentrum aufzubauen. Neben den oberflächlichen Muskeln wird daher auch die tiefe, wirbelsäulennahe Muskulatur beansprucht. Es kann also gut sein, dass Sie durch Pilates-Training Muskeln entdecken, von denen Sie bisher noch gar nicht wussten, dass diese überhaupt existieren. Wenn Sie Pilates als regelmäßiges Training einbauen, wird Ihre Haltung aufrechter, Ihre Muskulatur definierter und Ihre Bewegung geschmeidiger. Nicht nur Ihr Äußeres profitiert vom Pilates-Training. Indem Sie sich voll und ganz auf Ihren Körper konzentrieren, wird Ihr Kopf frei von Alltagssorgen. Das entspannt und baut Stress ab - und Sie fühlen sich nach dem Training wie neugeboren, frisch und erholt.


Workout - Widerstandstraining

Beim Widerstandstraining arbeiten Ihre Muskeln gegen einen  äußeren Widerstand an - z.B. Ihr eigens Körpergewicht oder ein Fitnessgerät wie etwa Hanteln oder ein Gymnastikball. Das Training soll die Muskeln definieren, die Kraft vergrößern und die Form verbessern. Bei dieser Art des Trainings wird ihr Körpergewicht gefestigt und das Körpergefühl sowie die Ausdauer und Kraft verbessert.


Weitere folgen...